Vom Mainstream zum Underground – und zurück

Queere Musik ist kein neues Phänomen. In den 70er Jahren war queere Musik mit David Bowie und Boy George sogar ziemlich mainstreamtauglich. Ende der 70er Jahre wurde die queere Musik in den Untergrund gedrängt und entwickelte sich als eine Subkultur weiter. Als solche – und als politischen Aktivismus – findet man queere Musik in der Punkbewegung der 80er Jahre. Doch damit hatte die Geschichte der queeren Musik gerade erst begonnen.
https://www.couchfm.de/queer-music/