“Ich habe mich erniedrigt und hilflos geführt”, erzählt die Aktivistin Verena Spilker, als sie, eine lesbische Frau, auf der Straße mal wieder von einem cis Heteromann sexuell belästigt wurde.

about

Siegessäule

About Siegessäule

Magazin: Juni 2018

U-Bahn, Parks, nächtliche Straßen – öffentliche Räume sind auch in Berlin für viele LGBTI angstbesetzte Zonen. Seit Anfang dieses Jahres häufen sich Berichte über homo- und trans*feindliche Übergriffe in der Stadt. Die Hintergründe von sogenanntem Street Harassement sind vielschichtig und reichen von Homophobie über Sexismus bis hin zu Rassismus oder Antisemitismus. SIEGESSÄULE-Autorin Naomi Noa Donath sucht in unserer Juni-Titelgeschichte nach einem Umgang mit dieser unbequemen Realität.

similar articles

Subscribe